Offenburg (Schwarzwald) 29.12. – Nach Nebel kommt Sonne kommt Nebel

Das Wetter mit dichtem Nebel lud nicht gerade dazu ein, unsere warme Wohnung zu verlassen. Es bestand jedoch die Hoffnung, dass wir, je weiter wir in den Schwarzwald hinein führen, vielleicht ein paar Sonnenstrahlen erhaschen könnten. In Gengenbach – laut Reiseführer eine der schönsten Städte in Deutschland – hatte sich der Nebel noch nicht verzogen,…

weiterlesen →

Offenburg (Schwarzwald) 28.12. – Kloster und Kunsthandwerk entlang der Kinzig

Die Wetteraussichten für den heutigen Tag verhießen strahlenden Sonnenschein für fast ganz Deutschland – der Oberrhein war davon allerdings ausgenommen. Zäher Nebel hielt sich auch in Zell-Weierbach und sorgte dafür, dass sich die Temperaturen vor unserer Haustür um den Gefrierpunkt bewegten, während es auf den Gipfel des Schwarzwalds bis zu 8 Grad warm werden sollte….

weiterlesen →

Offenburg (Schwarzwald) 27.12. – Pfirsiche in Baden-Baden

Auf dem Weg zu unserer Ferienwohnung in einem Stadtteil von Offenburg legten wir einen Zwischenstopp in Baden-Baden ein: Das regnerische Wetter lud zu einem Museumsbesuch ein. Nach dem Vergleich möglicher Alternativen hatten wir uns letztendlich für eine Sammlung von Werken der deutschen Malerin Karin Kneffel – einer Meisterschülerin Gerhard Richters – entschieden, die zur Zeit…

weiterlesen →

Tübingen (Deutschland) 14.07. – Ein lohnendes Ziel für Kurzentschlossene

Ganz spontan starteten wir heute zu einem Kurztrip nach Tübingen. Mit knapp 90.000 Einwohnern nördlich der Schwäbischen Alb am Neckar gelegen, bestimmt die Universität mit ihren über 25.000 Studierenden das Stadtbild. Auf dem Weg in die Altstadt – 15 Minuten zu Fuß von unserem Hotel aus – sahen wir dann auch als erstes die unterschiedlichen…

weiterlesen →

Schwäbisch Hall (Deutschland) 31.10. – Kunst, Kirchen und Kirchenkunst

Es waren noch nicht viele Menschen auf dem Marktplatz zu sehen, als wir nach dem Frühstück zu unserem Spaziergang in Richtung Kunsthalle starteten. Später am Vormittag sollte sich das ändern, wurde doch heute anlässlich des 500-jährigen Gedenkens an die Reformation der Gottesdienst aus St. Michael von SWR4 live übertragen. Unterwegs zur Kunsthalle Würth hätte ein…

weiterlesen →

Schwäbisch Hall (Deutschland) 30.10. – Auf diese Steine können Sie bauen

Viel mehr als den Werbespruch der gleichnamigen Versicherung fiel uns bis vor kurzem zu Schwäbisch Hall nicht ein. Bei unserem letzten Besuch im Elsass hatten wir in Erstein das Museum Würth besucht und uns gefragt, wo eigentlich Künzelsau – und damit die Firmenzentrale des Unternehmens Würth – genau liegt. Reinhold Würth, der die elterliche Schraubengroßhandlung…

weiterlesen →

Görlitz (Deutschland) 14.09. – Hinter Dresden hört Deutschland noch nicht auf

“Die Sehenswürdigkeiten Deutschlands enden nicht bei Dresden, es gibt noch mehr zu entdecken, wenn man weiter Richtung Osten fährt.” Das waren die Worte, die wir heute zum Abschluss der Görlitzer Stadtführung von unserem Guide zu hören bekamen – und was wir nach einem ausgiebigen Gang durch die Alt- und Innenstadt auf alle Fälle bestätigen können….

weiterlesen →

Dresden (Deutschland) 13.09. – Schloss Pillnitz, Pirna und Sonnenuntergang an der Bastei

Nachdem wir gestern den Norden von Dresden entlang der Elbe erkundet hatten, fuhren wir heute nach Süden. Schloss Pillnitz und Ausblicke von der Bastei im Elbsandsteingebirge standen heute auf dem Tagesprogramm. Im Fliederhof von Schloss Pillnitz startete um 11 Uhr eine 90-minütige Schloss- und Parkführung. Über die Freitreppe des Wasserpalais gelangten wir in den Heckengarten…

weiterlesen →

Dresden (Deutschland) 11.09. – 13 Jahre sind eine lange Zeit

Nach einem schönen Indo-Forum-Treffen gestern in Leipzig fuhren wir gegen Mittag nach Dresden. Der grundlegende Unterschied zwischen Leipzig und Dresden bestand für uns zunächst einmal darin, dass die Armatur für die Toilettenspülung im Vergleich zu gestern vertauscht angebracht ist und wir anstelle von Zimmer 333 nun drei Nächte im Zimmer 309 übernachten werden – in…

weiterlesen →