Singapur 23.09. – Erstes Etappenziel erreicht

Das erste Etappenziel Singapur haben wir mit Zwischenstopp in Dubai problemlos erreicht.

Hier die wichtigsten Erkenntnisse der Anreise:

  • Die freundlichen Stewardessen von Emirates (die dem Hauttyp nach zu urteilen mit Sicherheit nicht alle aus den Vereinigten Arabischen Emiraten stammen) tragen ihr sehr apartes Hütchen und den Schleier nur bis zum Besteigen des Flugzeugs, dann wird er für die Arbeit abgelegt
  • Schlafen im Flugzeug funktioniert nicht wirlich gut, es sei denn, man hat Business Class gebucht (durch deren Reihen man beim Boarding geführt wird, bevor man dann auf die Sitze der Economy Class weiter hinten verwiesen wird, bei denen Schlafen nur im Sitzen möglich ist)
  • Wenn einem Vanilleeis auf dem Boden nicht schmeckt, dann auch nicht in 10.000m Höhe (Testperson Alex)
  • Auch Milka, Toblerone, Lindt und viele viele andere Marken, die man aus Deutschland kennt, sind schon in Dubai angekommen. Wichtig ist nur, dass man die Schokolade schon innerhalb des Flughafens isst, da sie außerhalb innerhalb weniger Sekunden schmilzt
  • Dubai ist auch bei Nacht durch das beeindruckende Lichtermeer sehenswert
  • Hühnchen in Curry (zu Mittag) und Fisch in Curry (zu Nacht) aus dem Emirates-Menüangebot sind uneingeschränkt zu empfehlen, beim Nachtisch gilt das nicht
  • Schaut man sich die Flugroute von Frankfurt nach Dubai an, erkennt man, dass die Konfliktherde im Nahen Osten nicht wirklich weit entfernt sind: wenn der Flieger einen kleinen Schlenker fliegt, um den Irakischen Luftraum zu umgehen, stellt man sich besser nicht vor, was 12.000 m unter Einem vorgeht, während man selbst gerade sein Abendessen verspeist.

3 Kommentare

  1. Ich werde zum ersten Mal in meinem Leben zum gespannten Mitleser eines Weltreise-Blogs….und überhaupt eines Blogs. Ist ja auch was anderes, wenn man die Blogger kennt. Ich wünsche euch alles was ihr euch von der Reise wünscht und werden euch weiter “verfolgen”.

  2. Hey ihr zwei, Mensch, in Dubai habt ihr Jared Leto knapp verpasst… .
    Und schon sind sie im versmokten Singapur.
    Ich liebe den Blog jetzt schon. Die lebhafte Schilderung mehr wirklich Spaß, so kenne ich das von Euch. Danke dafür und weiter so.
    Passt schön auf euch auf!!!
    xo Danny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.